Rottenunterkunft Holzausführung, Epoche III-VI, H0 1:87

 

    
30710  Rottenunterkunft einteilig, komplett mit Schwellen für Sockel, € 19,00


30720  Rottenunterkunft zweiteilig, komplett mit Schwellen für Sockel, € 21,00

    
30730  Rottenunterkunft dreiteilig, komplett mit Schwellen für Sockel, € 23,00

 

30710
Rottenunterkunft einteilig, komplett mit Schwellen für Sockel 19,00
30720
Rottenunterkunft zweiteilig, komplett mit Schwellen für Sockel
21,00
30730
Rottenunterkunft dreiteilig, komplett mit Schwellen für Sockel
23,00

 

 

 

 

 

 

 

Das Vorbild:

Entlang den Strecken der ÖBB aber auch im Bahnhofsbereich sind auch heute noch immer Holzbaracken, im Fachjargon
Rottenunterkunft genannt, zu sehen. Diese einfachen Holzgebäude sind im Baukastensystem ausgeführt, es können ein, zwei-
und dreiteilige Ausführungen gebildet werden. Eingedeckt sind sie mit Blechdächern und besitzen ein Ofenrohr um mittels
eines Kanonenofens bei Bedarf beheizt zu werden.

Die Rottenunterkünfte dienen den Arbeitstrupps (Rotten) als Aufenthaltsraum, als Umkleideraum und auch als Werkzeugschuppen.
Meist sind die Rottenunterkünfte auf "Fundamenten" aus Eisenbahnschwellen aufgestellt. Leider verschwinden bzw. verfallen
diese Holzbaracken und werden durch einfach neben der Strecke abgesetzte Stahlblechcontainer ersetzt.


Die Modelle:

Die Rottenunterkünfte werden als Fertigmodell ausgeliefert. Das Gebäude selbst mitsamt der Dacheindeckung sind aus Kunststoffguß,
das Ofenrohr ist aus Metall und die Eisenbahnschellen als Sockel sind aus gebeiztem Holz.. Es werden alle drei Größen nachgebildet.

Weitere Verwendungsbeispiele

  

         
  
 

 

                                                      Legende Verfügbarkeit (Signalsymbole)

   

                                                                              


Bitte beachten Sie daß unsere Modelle kein Kinderspielzeug sind und konstruktionsbedingt scharfe und spitze Kanten aufweisen
können. Bitte geben Sie unsere Produkte Kleinkindern nicht zum Spielen und sorgen Sie dafür, dass die Modelle für diese uner-
reichbar sind.
All unsere zum Verkauf angebotenen Produkte sind kein Spielzeug und nicht für Personen unter 14 Jahren geeignet.

                                                                                                Startseite

 


last Update: 31. Mai 2017                                                                                 Postadresse:                                                                 Email: info@kj-modell.at
                                                                                           kj-modell / Klaus Jindra                                                     

                                                                                           Zipsgasse 39                                                       
          Tel: +43 / (0)680 / 3020 693
                                                                                           2344 Maria Enzersdorf                                                   
                                                                                           Austria